Zahnarzt Dr. Pröger in München
Schriftzug von Ihrem Zahnarzt in München

Georg-Reismüller-Str. 780999 MünchenTel.: 0 89 / 8 12 11 11

Chirurgische Behandlung


Eine chirurgische Behandlung durch Ihren Zahnart in München zur Erhaltung der Zähne ist gelegentlich notwendig, um einen oder mehrere gesunde Zähne zu erhalten. Bei einem vorausgegangenen Knochenabbau, der z.B. durch eine Zahnfleischentzündung entstanden ist, führt Ihr Zahnarzt in München eine Behandlung zur Parodontose durch, Ziel ist dabei die Festigung der gelockerten Zähne durch ein Reinigungsverfahren.

Auch bei Zystenbildung nach einer Wurzelentzündung wird ein chirurgischer Eingriff notwendig. Ihr Zahnarzt in München legt nach der örtlichen Betäubung den Knochen an der entsprechenden Stelle frei und entfernt er die Zyste. füllt die Wurzelkanäle mit einem desinfizierenden Mittel und schließt die Wunde wieder. Liegt ein gutartiger Befund vor, kann der Zahn nach etwa einem halben Jahr mit einer Krone befestigt werden.

Hat sich ein Zahn quergelegt ist ein operativer Eingriff ebenfalls notwendig. Unter örtlicher Betäubung öffnet der Zahnarzt in München die Stelle, an der der Zahn querliegt und entfernt den Zahn.

Hygiene Zertifikat